Blog-Archive

Fake News Gesetze sind sinnlos! Das Schattenboxtheater des Heiko Maas


Facebook Fake News Gesetze sind sinnlos!

Staatsanwälte ermittelten bereits gegen Mark Zuckerberg & Top Manager und scheiterten! Warum? Weil die deutsche Justiz nicht zuständig ist!


Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg

Nach SPIEGEL-Informationen ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen Facebook-Chef Mark Zuckerberg und andere Manager des Konzerns. Es geht um den Verdacht auf Beihilfe zur Volksverhetzung.

Zum zweiten Mal geht die deutsche Justiz gegen amerikanische Facebook-Manager vor. Die Staatsanwaltschaft München I hat nach Informationen des SPIEGEL gegen führende Verantwortliche des Internetkonzerns ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet. Unter den Beschuldigten sind Firmengründer und -chef Mark Zuckerberg, seine Geschäftsführerin Sheryl Sandberg sowie der Europa-Cheflobbyist Richard Allan und dessen Berliner Kollegin Eva-Maria Kirschsieper. (Diese Meldung stammt aus dem SPIEGEL. Den SPIEGEL finden Sie hier.
Ausgelöst hat das Verfahren eine Strafanzeige des Würzburger Anwalts Chan-jo Jun, in der den Managern des Konzerns vorgeworfen wird, Mordaufrufe, Gewaltandrohungen, Holocaustleugnung und andere Delikte zu dulden (lesen Sie dazu auch eine SPIEGEL-Geschichte aus dem September).

Facebook ist verpflichtet, rechtswidrige Inhalte umgehend von seinen Seiten zu entfernen, wenn es davon Kenntnis erhält, so die Rechtsauffassung. Der Anzeige liegt eine Liste von Fällen bei, die zeigen, dass das Unternehmen auch nach wiederholter Aufforderung entsprechende Beiträge nicht löscht. Meist reagiert Facebook nicht oder erklärt die Beiträge in einer Standardformulierung für unbedenklich. Seit mehr als einem Jahr steht das Netzwerk in Deutschland wegen seines laxen Umgangs mit Hassbotschaften in der Kritik.

Heiko Maas

Heiko Maas

Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Hamburg gegen Zuckerberg, Sandberg und weitere Spitzenmanager war Anfang des Jahres noch folgenlos geblieben, weil sich die Beschuldigten, so die Begründung, außerhalb des Zuständigkeitsbereichs der deutschen Justiz aufhielten. Ermittlungsverfahren gegen deutsche Facebook-Vertreter wurden eingestellt.

Und selbst wenn es vor irgendeinem deutschen Gericht zu einer Verurteilung kommen sollte, was wäre wohl die Reaktion des US Konzerns?

Der Fall Vattenfall zeigt uns gerade was dann kommen könnte, eine deftige Schadenersatzklage gegen den deutschen Staat….und am Ende zahlen wir Steuerzahler für die Dummheit, die Unfähigkeit unserer Politiker?

Advertisements

Source List to identify US Media Propaganda Creating Regime Changes In The Near East


Syria War Being Justified By Same Type of Propaganda As Iraq! Stop Believing the Lies


 

CIA propaganda expenses $285 million was more than the combined budgets of Reuters United Press International Associated Press.

2016/12/12

Duane Brocious 2016/12/13:
„I shared this on FB, I wonder if it or my entire page will be removed. I am seriously in fear of my life for posting these things.“

Facebook User 2016/12/13:
„I have no doubt that it will be very hard to get all the accurate information out of Aleppo. I know I have watched and read some very emotional pleas from people in Aleppo. I know that their lives look a lot different than mine does. So if all the articles I am coming across are propaganda where are the real articles? Who has the accurate information?“

 

2012/07/26

A film set was created for Tripoli (Libya) in Qatar, and they created fictitious demonstrations in order to sway public opinion worldwide. The same happened in Baghdad. And similar events are occurring in Syria. Many Journalists have left AlJazeera as a consequence. Shoruk explains.

Syria – The Media Lies of Aljazeera & the BBC – Shoruk

After decades of the United States rationalizing war and regime change on lies, the American People no longer get a pass to blindly accept more of the same in Syria. JUST like it was ENTIRELY possible to know in real time that the justifications for war in Iraq were predicated on lies, so it is with Syria. We stand on the edge of escalating a conflict which could trigger a much wider war, and the corporate FAKE news media AGAIN acts as stenographers for lies. SHAMEFUL. They should be tried for war crimes for their role in creating mass support for crimes against humanity.

Source List to identify US Media Propaganda Creating Regime Changes In The Near East:

This List doesn’t have any Sources of your allday Media menue, so it reflects only one site. To build your own opinion you should question both sources, to be honest I don’t believe we can trust one site only, neither this List nor allday Mainstream Media is telling US the truth. It’s up to you to use your mind!

Two CORE videos to watch to get context of reality of Syria situation:
Testimony to UN by US Peace Council:
https://www.youtube.com/watch?v=c8Jpp
Testimony to UN by Eva Bartlett (GO EVA!) independent Canadian Journalist:
https://www.youtube.com/watch?v=8IIrz
Eva Bartlett interview:
https://www.youtube.com/watch?v=bUyJV
Article Featured on Yahoo Today with Calls for No-Fly Zone:
https://www.yahoo.com/news/united-sta
Videos from Independent Journalist on Syria Propaganda:
https://www.youtube.com/watch?v=bUyJV
Syrian Peace Council Counters Propaganda:
https://www.youtube.com/watch?v=Yc-Rm
US Killing Civilians in Syria
http://www.chicagotribune.com/news/na
US has Dropped 20,000 bombs on Syria since JANUARY:
http://www.military.com/daily-news/20
White Helmets Propaganda:
http://21stcenturywire.com/2016/09/23
http://www.mintpressnews.com/us-propa
Pentagon’s New Rules Allow Them to Kill More Civilians in ISIS Strikes
New ‚Sliding Scale‘ of Number of Civilians to Be Killed Based on Location
http://www.military.com/daily-news/20
Albright on How the Death of 1/2 Million Iraqi Children in the 90s Due to US Sanctions was ‚Worth It‘:
https://www.youtube.com/watch?v=KP1OA
Long Term History of Syria -and why we want war now – by Robert Kennedy Jr:
http://www.ecowatch.com/syria-another
Long History of Manufacturing Propaganda to Support Wars – from October 3 – 500 million contract revealed to created Iraq War Propaganda:
http://www.mintpressnews.com/the-pent
C-Span Video – Joint Chief Staff Chair Reports No Fly Zone Will Lead Us Into War with Russia/Syria:
https://www.c-span.org/video/?c462173
Hillary Clinton Armed Saudi Arabia – Other Authoritarian Regimes After Donations to Clinton Foundation:
http://www.ibtimes.com/clinton-founda
United States Approve Another Saudi Weapons Deal:
http://abcnews.go.com/International/s
Sarin Gas Sale Approved to the Rebels from Clinton:
http://www.counterpunch.org/2015/10/2
CSPAN VIDEO ON NO FLY ZONE:
https://www.c-span.org/video/?c462173
Keith Ellison saying if he had HIS way we would already have a no fly zone which will lead to war with Russia/Syria
http://www.msnbc.com/morning-joe/watc
Ellison powwowing with Dem Establishment as they meet with Soros Behind Closed Doors – THREE DAY PRIVATE MEETING:
http://www.politico.com/story/2016/11
Sane Progressive Syria Videos Going Into MUCH More Detail about TRUTH in Syria:
https://www.youtube.com/watch?v=Di264
https://www.youtube.com/watch?v=xmAqX
Additional source lists in these video descriptions
George Soros Manipulations on Syria:
http://www.mintpressnews.com/212798-2

Fake News – Die Kunst der Mainstream-Medien. GEZ Medien, Springer Presse & Co. arbeiten an ihrer Fake News Monopolstellung


Putin zieht mit Sexmobs in den hybriden Krieg gegen Deutschland? Nun dreht die BILD-Zeitung endgültig durch…


Vergessen Sie die Schauermärchen aus den USA, nach denen der oberste Bösewicht Wladimir Putin die US-Wahlen manipuliert hat, um seinen Freund Donald Trump ins Weiße Haus zu befördern. Das ist kalter Kaffee und Schnee von gestern. Aktuell arbeitet unser Superschurke offenbar daran, mit „hybriden Großangriffen“ Deutschland ins Unglück zu stürzen. Sahra Wagenknecht soll Angela Merkel ablösen! Um das zu erreichen, schreckt der Russe noch nicht einmal davor zurück, Sexmobs zu Propagandazwecken auf das Land loszulassen. Das muss doch Satire sein. Leider nein, genau so können Sie es auf BILD.de nachlesen. Aber BILD wäre nicht BILD, wenn man dem Leser nicht gleich sagen würde, wie er sich gegen Putin schützen kann – nämlich indem er Angela Merkel wählt. Wie war das noch mal mit postfaktischen Zeiten? Von Jens Berger.

Nun haben wir den Salat! Im nächsten Jahr wird Deutschland zur Zielscheibe russischer Propaganda. Ein hybrider Krieg ist es, den niemand anderes als Russlands Präsident Wladimir Putin höchstpersönlich gegen uns führen will. Genauer gesagt ein „hybrider Großangriff auf die Wahrnehmung der Deutschen“ – so steht es zumindest in der BILD-Zeitung und die kennt sich ja bekanntlich aus. Putin will – BILD zufolge – „das Vertrauen der Bevölkerung in den deutschen Staat, die deutschen Behörden und insbesondere Angela Merkel erschüttern und die Menschen in die Hände von linken und rechen Extremisten treiben“. Extremisten wie Sahra Wagenknecht, die „für ihre Angriffe [auf Angela Merkel] sogar das russische Staatsfernsehen nutzt“. Ei der Daus!

Die Unbelehrbaren, die sich für die Interessen des Kremls einsetzen und „zum Beispiel die Aufhebung der Sanktionen forderten“ werden laut BILD „massive Unterstützung vom Kreml enthalten. Wir von den NachDenkSeiten haben – leider bislang ohne Erfolg – Herrn Putin schon mal auf unser Spendenformular aufmerksam gemacht. Putin setzt – das weiß die BILD genau – „auf Extremisten von links und rechts“. Freilich findet sich in der gesamten Artikelreihe zum Thema kein einziges konkretes Beispiel, welcher Extremist von links oder rechts denn nun von Putin in welcher Form unterstützt worden wäre.

Aber es geht ja auch um die Zukunft und da kann einem Angst und Bange werden – zumindest dann, wenn man der BILD glaubt. „Die Einflussnahme des Kreml wird darauf abzielen, sowohl diejenigen zu fördern, die grundlegende Kritik am deutschen Staat und vor allem an Kanzlerin Merkel üben, als auch EU- und Nato-feindliche Kandidaten zu fördern, die sich für eine weitere Abrüstung Europas einsetzten, die außerdem die EU zerstören möchten und überzeugt für eine Versöhnung Deutschlands mit Putins Russland plädieren.“ – so eine BILD-Expertin. Der Spin ist klar. Wer sich für Versöhnung und Abrüstung einsetzt, vertritt Putins Interessen. Wer Merkel kritisiert, ist ein Interessenagent Moskaus und EU-feindlich. Mei o mei, das ist so offensichtlich Propaganda, dass es doch eigentlich selbst der unbedarfteste Leser durchschauen sollte. Oder?

Putins Mafia-Sexmob

In einem zweiten Artikel zum Thema überzieht die BILD dann selbst für ihre Verhältnisse – und dazu gehört schon was. Denn – so die BILD-Experten – Putins hybrider Krieg gegen Deutschland könnte „noch schlimmer kommen!“. Und zwar – halten Sie sich fest – mit Sexmobs! Ja, Sie haben richtig gelesen, Sexmobs! (Fast) noch absurder als die ganze Story selbst sind jedoch die Details, die die BILD-Zeitung sich da ausgedacht hat. Unter den Flüchtlingen ist nämlich „ein sehr kleiner Teil“ mit „Verbindungen zu Assads oder Saddam Husseins Geheimdiensten“. Und diese „Menschen könnten gezielt von Geheimdienstagenten oder aus Mafiakreisen angesprochen“ und für Sexmobs verpflichtet werden, so die absolut satirereife Erklärung. Ein Sexmob kurz vor der Wahl – „Wie würde Merkel dann da stehen?“, fragt BILD. Ja wie? Ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht und will es mir auch nicht vorstellen.

Da stellt sich natürlich die entscheidende Frage. Warum das Ganze? Weil Oberschurke Putin unsere geliebte Führerin, Gott schütze sie in allen Lebenslagen, Angela Merkel als den „letzten Stabilitätsanker im Westen“ ausgemacht hat. Wenn Merkel erst einmal weg ist, so die „Logik“ der BILD, wird Europa zusammenbrechen „Was die Sowjetunion mit militärischem Druck nicht zustande gebracht hat, das will Putin mithilfe von Korruption, durch Manipulation von Politik und Medien erreichen“.

Da fragt man sich, ob man nun herzhaft lachen oder bitterlich weinen soll. Wie war das noch mal mit „postfaktischer“ Berichterstattung? Frei und losgelöst von Fakten macht die BILD sich die Welt, wie sie ihr gefällt. Ja, neu ist das nicht. Mit 338 Millionen Besuchen pro Monat und einer Tagesreichweite von vier Millionen Menschen ist Bild.de noch vor SPIEGEL Online und Focus Online das mit großem Abstand erfolgreichste redaktionelle Internetangebot des Landes. Und die Leute schauen sich dort nicht nur nackte Frauen und Berichte über Fußball an. So absurd diese Berichte auch sind – sie haben gesellschaftliche Relevanz und einen nicht zu unterschätzenden Einfluss.

Auch wenn BILD eigentlich schon immer kontrafaktisch berichtet, ist dies vielen Lesern gar nicht so bewusst. Das liegt daran, dass BILD immer wieder sogenannte „Experten“ findet, denen man selbst die krudesten Zitate in den Mund legen kann. Und sogar Putins Sexmob ist natürlich „glaubwürdiger“, wenn er nicht von einem BILD-Redakteur, sondern von dem Senior Fellow einer angesehenen Denkfabrik kommt.

Wer sind eigentlich die BILD-Experten?

Wenn man jedoch mal exemplarisch überprüft, wer denn da bei BILD zum Experten ernannt wird und aus welcher Ecke diese Experten kommen, wird schnell auch die Methode der BILD klar. In der aktuellen Artikelserie zum „hybriden Großangriff zur Bundestagswahl“ kommen folgende Experten zu Wort:

  • Jānis Sārts, Direktor des NATO STRATCOM Center of Excellence, also der NATO-Abteilung für “strategische Kommunikation”.
  • Maksymilian Czuperski, Berater für „strategische Kommunikation“ beim Atlantic Council, einer sehr einflussreichen US-Denkfabrik, die vor allem von den großen amerikanischen und europäischen Rüstungskonzernen (Airbus, Lockheed Martin, Krauss-Maffei Wegmann, Raytheon, Thales, Boeing und Northrop Grumman Aerospace) finanziert wird.
  • Gustav Gressel, ein Senior Policy Fellow beim European Council of Foreign Relations, einer europäischen Denkfabrik, in der das who is who der transatlantischen Community sitzt und das maßgeblich von George Soros´ “Open Society Foundations” mitfinanziert wird.
  • Anke Schmidt-Felzmann vom Swedish Institute of International Affairs, einer Denkfabrik aus Stockholm, die eng mit der Universität der schwedischen Armee zusammenarbeitet.
  • Irina Schlegel von InformNapalm, einer antirussischen Communtiy-Plattform aus der Ukraine aus dem Euro-Maidan-Umfeld.
  • Besonders abstrus ist, dass bei BILD sogar der nicht namentlich genannte „Sprecher“ der Online-Plattform „PropOrNot“ zu Wort kommt. PropOrNot ist die Gruppe, die nahezu die kompletten alternativen Medien der USA jüngst als „Fake-News-Verbreiter“ im Auftrage Putinsbezeichnet hat und die mittlerweile von nahezu allen US-Medien als unseriös bezeichnet wird. Der New Yorker, weiß Gott kein russlandfreundliches Blatt, bezeichnete PropOrNot jüngst als „zwielichtige Truppe, die Wahrheit und Desinformation munter miteinander vermischt“.

Die sogenannten Experten der BILD sind also von der NATO, aus Denkfabriken im NATO-, Rüstungsindustrie- und George-Soros-Umfeld oder von antirussischen Plattformen, die im besten Falle verdächtig sind, es mit der Wahrheit selbst nicht immer so genau zu nehmen und im schlimmsten Falle als ungeschminkte Propagandaschleudern bekannt sind. Es ist ja schon fast drollig, dass ausgerechnet dieser Haufen von BILD als Gegenpart zur russischen Propagandamaschinerie rund um RT Deutsch und Sputnik aufgebaut wird. Ja, RT Deutsch und Sputnik sind staatliche Propagandasender, aber die BILD ist – siehe das Experten-Lineup – doch kein Jota besser. Im Gegenteil – RT und Sputnik geben wenigstens zu, dass sie Propaganda machen, die BILD tut immer noch so, als sei sie ein journalistisches Medium. Und das ist dann wohl der schlechteste Witz von allen. Also wenn jemand hier einen „hybriden Großangriff auf die Wahrnehmung der Deutschen“ führt, dann ist es ganz eindeutig die BILD-Zeitung.

„…deshalb meine ich, dass Sie [Angela Merkel] ein Verfassungsrisiko sind!“

Related Articles:

CIA: Putin hat Hitler 1933 zum Wahlsieg verholfen http://www.der-postillon.com/2016/12/cia-putin-hitler.html

Ratgeber: Alles, was Sie jetzt über Fake-News wissen müssen

Schäuble Vorschläge: Es muss Denkverbote geben

 

%d Bloggern gefällt das: