Hillary Clinton deutsche Spenden im US-Wahlkampf – Mit deutscher Hilfe in den Kongress


Auch deutsche Spenden im US-Wahlkampf – Hillary Clinton mit deutscher Hilfe in den Kongress


Den Zugang zu solchen PACs sichern sich deutsche Unternehmen über eine Tochterfirma in den USA. Da diese nicht direkt an einen Kandidaten spenden und auch kein Firmenkapital direkt einsetzen darf, muss die Tochterfirma ein PAC gründen, in das dann ihre amerikanischen Mitarbeiter einzahlen können. Mit Ausnahme von Donald Trump und Bernie Sanders verlassen sich alle auf einen oder mehrere «Super Pacs»:

Lobbyismus ist ein Thema, über das die Unternehmen nicht gerne reden. Sie erklären auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks, dass man keinen Einfluss auf die Entscheidung habe, „wer an wen spendet“. Bei den PACs handle es sich um freiwillige Initiativen der Mitarbeiter. Eine Auswertung von BR-Data zeigt, dass vor allem an jene Kandidaten gespendet wird, die den Geschäftsfeldern der Konzerne besonders nahe stehen. Zum Beispiel finden sich gleich mehrere Namen deutscher Pharmaunternehmen auf der Liste. Rund 377 000 Dollar haben diese PACs bis zum Super-Tuesday bereits in den laufenden Wahlkampf gepumpt, davon fast zwei Drittel an republikanische Kandidaten.

Einflussnahme über die Lobbygruppen

Konkreter wird das bei Siemens und dem Siemens Corporation PAC. Zwar teilt dem Bayerischen Rundfunk auch Siemens mit, dass man grundsätzlich keine politischen Parteien unterstütze, fügt aber hinzu: „Unseren Kolleginnen und Kollegen in den USA steht es selbstverständlich frei, über das Siemens Political Action Committee (PAC) politische Spenden zu tätigen. […] Siemens hat als Unternehmen also keinen Einfluss […] auf die Verwendung der Spenden.“

 

 

Auffällig ist: Ganz oben beim Siemens PAC steht die Senatorin Lisa Murkowski, Vorsitzende des Ausschusses für Energie und Natürliche Ressourcen. Der Siemens-Konzern produziert in den USA unter anderem Turbinen für die Öl- und Gasförderung. Gebaut werden sie in Bundesstaat North Carolina, aus dem auch zwei Mitglieder des Repräsentantenhauses kommen, die ebenfalls auf der Liste stehen. Ebenso bedacht werden vier Kandidaten aus Pennsylvania, einem Bundesstaat mit großen Öl- und Gasvorkommen. Mehr Informationen: http://www.br.de/

Die Clinton Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die der 42. Präsident der Vereinigten Staaten, Bill Clinton, nach seinem Ausscheiden aus dem Weißen Haus 2001 gründete und die sich der Bekämpfung von u.a. AIDS verschrieben hat.

Sollten Sie in diesem Beitrag Bill Gates vermisst haben, zeigen wir Ihnen, wo sich die Spenden von Bill & Melinda Gates Foundationbefinden – und zwar in der Clinton- Foundation

Donor name

Bill & Melinda Gates Foundation Clinton Giustra Enterprise Partnership (Canada) Fred Eychaner and Alphawood Foundation Frank Giustra, The Radcliffe Foundation Nationale Postcode Loterij The Children’s Investment Fund Foundation UNITAID

Hier finden Sie dann auch solche Spender:

Spenden über $25.000.000
Donor name
Bill & Melinda Gates Foundation
Clinton Giustra Enterprise Partnership (Canada)
Fred Eychaner and Alphawood Foundation
Frank Giustra, The Radcliffe Foundation
Nationale Postcode Loterij
The Children’s Investment Fund Foundation
UNITAID
Hier finden Sie dann auch solche Spender:
Donor name
AUSAID **
Stephen L. Bing
Commonwealth of Australia **
COPRESIDA
Tom Golisano ^
J.B. and M.K. Pritzker Family Foundation
Kingdom Of Norway [Government of Norway] **
Kingdom Of Saudi Arabia
Denis J. O’Brien and Digicel *
Cheryl and Haim Saban & The Saban Family Foundation
Susie Tompkins Buell Fund of the Marin Community Foundation
The Elma Foundation
The Hunter Foundation *
The Rockefeller Foundation
The Swedish Postcode Lottery
The Victor Pinchuk Foundation *
Theodore W. Waitt
Donor name
S. Daniel Abraham
Sheikh Mohammed H. Al-Amoudi
C40 Cities Climate Leadership Group, Inc.
Elton John Aids Foundation
Government of the Netherlands **
Irish Aid **
John D. MacKay *
Norwegian Agency for Development Cooperation (NORAD) [Norad (Norwegian Agency for Development Cooperation)] **
OCP Corporation
Michael Schumacher
State of Kuwait
The Clinton Family Foundation
The Coca-Cola Company
The Wasserman Foundation *
Tracfone Wireless, In
Advertisements

Veröffentlicht am 22. April 2016 in Deutschland heute Abend, Tagesthemen und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: