Sorry, Mr. Varoufakis! Herr Jauch ist für öffentlich rechtliche TV Anstalt untragbar geworden!


Herr Schäuble und die Mehrheit deutscher Journalisten scheint den von Herrn Varoufakis gemachten Aussagen intellektuell nicht gewachsen zu sein! Wer sich mit den Aussagen, die er im Zusammenhang mit seinem Buch gemacht, inhaltlich ein Versuch die diversen Finanzkrisen und das immer noch vorhandene Problem der Finanzmärkte zu erklären, beschäftigt wird unschwer erkennen, dass er sehr überzeugende Standpunkte vertritt. Scheinbar ist es zuviel verlangt, das sich die Mainstream-Medien mit diesen Inhalten auseinandersetzen, oder gegebenenfalls der Öffentlichkeit ganz einfach erklären wo der Fehler in den Positionen des Herrn Varoufakis liegt.

Stattdessen werden wir von nationalistischen Propagandisten, zu denen sich seit seiner Sendung vom 17.03.2015, auch Herr Jauch zählen darf, manipuliert. Es bleibt zu hoffen, dass dieser, mit dieser Sendung erreichte Tiefpunkt medialer Entgleisungen, nicht noch weiter unterschritten wird.

Jauch muss weg!
Fake oder nicht, um diese Frage geht es gar nicht! Es geht um die Manipulation deutscher TV-Zuschauer durch Herrn Jauch, es geht um eine Entgleisung eines Herrn Jauch gegenüber einem ausländischen Minister, deren Geschmacklosigkeit einen unrühmlichen Tiefpunkt des Gebührenfinanzierten Fernsehens darstellt! Ein Bildhafter Mittelfinger, noch dazu aus dem Jahr 2013, noch dazu, oh Wunder wie aus Zufall zwei Jahre nach der Veranstaltung bei YouTube am 12.02.2015 hochgeladen (alle anderen Videos der damaligen Konferenz wurden bereits 2013 oder 2014 hochgeladen), wurde, egal ob real vorhanden oder nicht, auf jeden Fall in seiner Bedeutung und in seinem Sinn Zusammenhang gefaked, das steht unzweifelhaft fest! Jeder Zuschauer, der den von Varoufakis verwendeten Satz: „Es gibt Kräfte in unserem Land, die sagen man könne einfach Bankrott gehen und dann mit dem Finger auf Deutschland zeigen und sagen: Jetzt ist es euer Problem.“ in Verbindung mit dem gezeigten Video gesehen/gehört hätte, wäre niemals auf den, von Herrn Jauch erzeugten Eindruck gekommen, Herr Varoufakis hätte damit Deutschland angreifen oder beleidigen wollen! Herr Varoufakis hat in seiner damaligen Antwort auf eine Zuschauerfrage danach sogar

Böhmermann Varoufakis fake 17.03.2015

Böhmermann Varoufakis fake 17.03.2015

erklärt, warum er glaubt, dass es so nicht funktioniert und nicht sinnvoll ist. Somit ist der Kontext in diesem Zusammenhang tatsächlich entscheidend. Wissentlich wurde dieser Kontext von Herrn Jauch ins Gegenteil verdreht und dargestellt, so etwas nennt man nun einmal einen „fake“.

 

Auf die Echtheit dieses oder jenes Videos kommt es nicht an! Herr Jauch hat den Zuschauern eine Lüge aufgetischt und diese Lüge perfekt und bewußt genutzt um eine nationalistische Anti-Griechenland Stimmung zu erzeugen! Was muss sich jemand noch alles leisten um endlich aus der Medienlandschaft entfernt zu werden! Eine Eva Herrmann wurde für weitaus weniger aus der Öffentlichkeit entfernt! Das, was sich Herr Jauch mit seiner Sendung erlaubt hat, war allerdings weit mehr, als nur ein kleiner Fauxpas, Herr Jauch hat einen Minister eines befreundeten Landes beleidigt und damit dem Ansehen unseres Landes geschadet!
Eine andere Sichtweise kann man haben, wenn man sich dieser nationalistischen Position von Herrn Jauch anschließt und diese auch vertritt!
Toleranz darf es für dermaßen rechtsradikale Propaganda in einer öffentlich rechtlichen Anstalt nicht geben!

Eine der wenigen kritischen Stimmen zu der Jauch-Manipulation gab es in der FAZ:

Festival-Organisator Horvat
„Der Finger wurde aus dem Zusammenhang gerissen“
Hat Giannis Varoufakis den Deutschen den Stinkefinger gezeigt? Srecko Horvat kennt die Antwort. Er hat das „Subversive Festival“ organisiert, auf dem das fragliche Video entstand.
16.03.2015, von TOBIAS PILLER, ROM

 

Advertisements

Veröffentlicht am 19. März 2015 in Deutschland heute Abend, Tagesthemen und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: