Hoeneß und “seine” Banken Vontobel, Donner und Reuschel


Ergänzung:
bis 2009 befand sich die

Reuschel Bank

, also nennen wir sie mal „Hoeneß Bank“, im Besitz der

Comerzbank

. Jene Bank, die, in der Bilanz des

FC Bayern

unter „Nicht in der Bilanz genannte Geschäfte“, als Käufer von zukünftigen Forderungen in Höhe von 80 Mio.EURO gegen den FC Bayern, bezeichnet wird! Jene Comerzbank, die, um die Staatliche Unterstützung in Mrd. Höhe zu erhalten, Ihren Privat Investment Ableger an die

Bank Vontobel

in der Schweiz verkaufen musste. Ja, genau die Bank die sich sehr intensiv um die unversteuerten

Hoeneß

„Wettgewinne“ kümmerte. Zu dieser Zeit war der bekannte Banker Herbert Scheidt ein Mitglied des Vorstands der Bank Vontobel.

Advertisements

Veröffentlicht am 19. März 2014, in Deutschland heute Abend, FC Schalke 04, Tagesthemen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: